1. Liga Nord Frauen

 

Männer: Bezirksliga Süd 19+

 

 

Aktuelles

Nachbericht Bezirksmeisterschaften U16 + U10 - Zweimal Gold!!!

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 15 Aug 2016
Aktuelles >>
 
 
 
U16:
 
Neuer bezirksmeister in der Faustballklasse u16 ist der TV Jahn Schneverdingen. In Selsingen konnten die Jahnlerinnen alle Spiele für sich entscheiden und qualifizierten sich damit für die Landesmeisterschaft in 14 Tagen.
Da der TSV Essel kurzfristig seine Mannschaft zurückgezogen hat musste der TV Jahn nur zwei Vorrundenspiele bestreiten. Beide wurden problemlos mit 2:0 gewonnen. Sowohl mit dem TSV Hagenah als auch mit Gastgeber Selsingen hatte das Team von Trainer Eric Heil keine Probleme.
Im Halbfinale gegen den TSV Bardowick gab es dann einen klassischen Fehlstart. Erst beim Stand von 0:6 wachte Schneverdingen auf, allerdings zu spät. Mit 11:7 ging Durchgang 1 an den TSV. In den beiden nächsten Sätzen spielten die Rot-Weißen aber wie gewohnt sicher und gewannen das Spiel mit 2:1.
Im Finale gegen Wangersen entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Der MTV gewann den ersten Abschnitt mit 15:13, der TV Jahn glich mit 13:11 aus. Im Entscheidungssatz behielt Hauptangreiferin Helle Grossmann die Nerven und brachte den Gegner mit ihrem variablen Spiel immer wieder in Bedrängnis. Mit 11:7 sicherte sich Schneverdingen Platz 1 und fährt als Bezirksmeister zur Landesmeisterschaft.
 
Zum Einsatz kamen:
Laura Kruse, Nathalie Domurath, Helle Großmann, Zoe Kleiböhmer, Elisa heins, Alina Karahmetovic
 
 
 
 
U10:
 
Die jüngsten Faustballerinnen der U10 vom TV Jahn Schneverdingen konnten auf heimischer Anlage ebenfalls den Bezirksmeistertitel erringen. In allen drei Partien blieb die Mannschaft von Trainerin Petra Neppert ungeschlagen und gab lediglich einen Satz ab. Gegen die beiden Teams aus Wangersen gelangen jeweils ungefährdete 2:0 – Erfolge. Im abschließenden Spiel um den Titel gegen des SV Düdenbüttel behielt zunächst der Gast mit 15:13 die Oberhand. In den beiden folgenden Abschnitten spielten die Jahnlerinnen aus einer sicheren Deckung und konnten über einen guten Spielaufbau zu erfolgreichen Abschlüssen im Angriff kommen. Mit 11:8 und 11:2 sicherte sich der TV Jahn die Goldmedaille und freut sich nun auf die Landesmeisterschaft im September.
 
Zum Einsatz kamen:
Laura Östreich, Franziska Kastka, Leni Seyer, Emilia Schwarz, Emily Gotzmann, Carolin Schinske
 
 
 
 

Zuletzt geändert am: 15 Aug 2016 um 10:31

Zurück