Aktuelles

Nachbericht U10 Landesmeisterschaft am 24.02.18 - Bronzemedaille!

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 25 Feb 2018
Aktuelles >>
 
 
 
Mit einer Bronzemedaille bei den Landesmeisterschaften in Wardenburg beendet die U10 vom TV Jahn Schneverdingen die Faustball-Hallensaison. Den Titel sicherte sich der Ahlhorner SV vor Gastgeber Wardenburg.
 
In den ersten beiden Vorrundenspielen gegen Wangersen 2 und Diepenau hatte der TV Jahn wenig Probleme. Trotz Anfangsnervosität wurden beide Partien mit 2:0 gewonnen. Gegen Wardenburg erreichten die Jahnlerinnen nur ein 1:1 – Remis und rutschen aufgrund des schlechteren Ballverhältnisses auf den 2. Platz. Somit traf man auf den Sieger der anderen Gruppe, den Ahlhorner SV. Hier konnte die Mannschaft vom Trainertrio Petra Neppert, Doris und Laura Kauk nicht die komplette Leistungsstärke zeigen. Mit 11:4 und 11:8 zog Ahlhorn ins Finale ein und die Schneverdingerinnen müssen das Spiel um Platz 3 gegen Wangersen 1 bestreiten. Die Rot-Weißen begannen wieder couragierter und sicherten sich den ersten Satz mit 11:8. Beim Stand von 14:14 hatte man bereits die Bronzemedaille dicht vor Augen, Wangersen macht aber den entscheidenden Punkt und gewinnt mit 15:14. Danach spielten der TV Jahn seine ganze Klasse aus und gewann den dritten Satz mit 11:6.
 
„In den beiden entscheidenden Spielen gegen Wardenburg und Ahlhorn haben wir leider nicht unser ganzes Potential abgerufen. Trotzdem ist der 3. Platz ein toller Erfolg. Vor allem unsere beiden Jüngsten, Merle Mund und Emilia Schwarz haben toll gespielt“ blickt Trainerin Petra Neppert auf die Titelkämpfe zurück.
 
 
Zum Einsatz kamen:
Merle Mund, Fenja Schamberger, Emilia Schwarz, Natascha Winter, Nina Karahmetovic
 
 
 
 

Zuletzt geändert am: 25 Feb 2018 um 18:07

Zurück