1. Liga Nord Frauen

 

Männer: Bezirksliga Süd 19+

 

 

Aktuelles

Nachbericht U10 + U14

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 20 Nov 2016
Aktuelles >>
 
 
 
U10
 
Mit 3 Siegen gelang der ersten Mannschaft des TV Jahn Schneverdingen in der U10 – Bezirksliga ein geglückter Saisonstart. Die zweite Mannschaft erzielte bei zwei Niederlagen einen Sieg. Vor der Fahrt nach Bardowick musste Trainerin Petra Neppert noch auf 2 Spielerinnen verletzungsbedingt verzichten. So konnten beide Teams nur zu dritt antreten und mussten alle Spiele in Unterzahl bewältigen.
Die erste Mannschaft konnte im vereinseigenen Duell gegen die eigene zweite mit 38:26 die Oberhand behalten. Auch gegen Bardowick (37:18) und Selsingen (39:23) gelangen zwei überlegene Siege. Neuzugang Natascha Winter konnte hier bei ihrem ersten Einsatz überzeugen.
Der TV Jahn 2 zeigte sich nach der Auftaktniederlage gegen die eigene erste gut erholt und bezwang den MTSV Selsingen mit 38:30. In der abschließenden Partie gegen Bardowick misslang der Start und der Gastgeber führte zwischenzeitlich mit 8 Punkten Vorsprung. Punkt um Punkt holten die Jahnlerinnen auf und kamen bis auf 29:30 heran. Die Zeit reichte nicht mehr zum Ausgleich und so musste man die Punkte dem TSV überlassen. Neppert zeigte sich aber aufgrund der tollen Moral zufrieden mit dem Spiel: „Unsere Aufholjagd gegen Bardowick wurde leider nicht belohnt. Meine Mannschaft hat aber super gekämpft und Fenja Schamberg hat bei ihrem ersten Einsatz klasse Angaben gemacht.“
 
Zum Einsatz kamen:
TV Jahn 1: Emilia Schwarz, Natascha Winter, Laura Östreich
TV Jahn 2: Carolin Schinske, Fenja Schamberger, Leni Seyer
 
 
 
U14
 
Mit der gleichen Punktausbeute wie in der Vorwoche kehrte die U14 vom TV Jahn Schneverdingen vom Spieltag in Selsingen zurück. Zwei Siege stehen einer Niederlage gegen Selsingen gegenüber.  
Gegen Wangersen 1 hatte man nach sicher gewonnenem ersten Satz im zweiten Mühe und musste diesen mit 11:9 abgeben. Im dritten Durchgang lief dann wieder alles nach Plan und mit 11:3 konnten die ersten beiden Punkte eingefahren werden. Gegen die zweite Mannschaft vom MTV Wangersen behielten die Jahnlerinnen mit zweimal 11:6 die Oberhand. Nach der deutlichen Hinspielniederlage gegen Selsingen wollte man dieses Mal mehr Gegenwehr zeigen. Das gelang auch phasenweise, aber dennoch musste man dem MTSV am Ende die Punkte überlassen. Mit 11:9 und 11:6 gewann Selsingen das Spiel und sicherte sich ohne Punkt- und Satzverlust den Staffelsieg.  
 
Zum Einsatz kamen:
Lea Bosselmann, Lara Boekhoff, Lena Meyer, Kimberly Groß, Leonie Schill, Natalie Kröger, Madeleine Tödter

 

 

 

 

 
 

Zuletzt geändert am: 20 Nov 2016 um 12:49

Zurück