1. Liga Nord Frauen

 

Männer: Bezirksliga Süd 19+

 

 

Aktuelles

Nachbericht U10 + U14 + U18

Veröffentlicht von Eric (eric) am 08 Dec 2015
Aktuelles >>

rj Schneverdingen. Ein erfolgreiches Faustballwochenende liegt hinter den Schneverdinger Faustball-Mannschaften der weiblichen Jugenden U18, U14 und U10. Während sich die U18 in Kutenholz für die Bezirksmeisterschaften qualifizierte, löste auch in der U14 eine der zwei Schneverdinger Teams das Ticket. Beim Heimspieltag der U10 zeigten sich auch die jüngsten Talente von ihrer besten Seite.

Den zweiten Tabellenplatz und damit die Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften sicherte sich die weibliche Jugend U18 des TV Jahn Schneverdingen. Dennoch erwischten die Schneverdingerinnen keinen guten Start in den Tag und verschliefen die erste Partie gegen den TSV Bardowick. Auf allen Positionen schlichen sich Eigenfehler durch mangelnde Konzentration ein und auch das Rollerspiel der Gegner führten dazu, dass man sich dem TSV mit 0:2 geschlagen geben musste. Der TV Jahn fing sich aber daraufhin und gegen den späteren Tabellenführer TSV Essel sowie gegen den MTV Wangersen II jeweils einen ungefährdeten Sieg in zwei Sätzen ein. Eng wurde es dann noch einmal gegen den MTV Wangersen I. Nachdem man im ersten Satz 9:11 unterlag, konnte man sich aber die beiden folgenden Sätze mit 12:10 und 11:9 sichern. ,,Die Deckung mit Merle, Leonie und Luca hat die Bälle immer wieder gut aufgebaut, sodass der Angriff vorne punkten konnte“, so Chantal Heins, die Trainerin Christine Seitz am Spielfeldrand vertrat.

TVJ: Laura Kauk, Laura Kruse, Merle Bremer, Luca von Loh, Leonie Vogelhubert.

 

Ungeschlagen sicherte sich in der weiblichen Jugend U14 trotz kurzfristiger krankheitsbedingter Ausfälle am dritten und letzten Punktspieltag der TV Jahn II den ersten Tabellenplatz. Jeweils mit 2:0 ließ die Mannschaft den TSV Bardowick und den MTV Wangersen II hinter sich. Lediglich an den TSV Wrestedt musste man den zweiten Satz aufgrund von zu vielen Eigenfehlern abgeben, sicherte sich den dritten aber deutlich mit 11:3. Auch die erste Mannschaft des TV Jahn setzte sich souverän gegen den TSV Wrestedt und den MTV Wangersen II durch. ,,Besonders Marie Hiller und Lea Bosselmann aus der U12 erwischten diesmal einen guten Tag und erreichten fast jeden Ball“, lobte Trainer Jens Bulhöfer. Im entscheidenden Spiel um den zweiten Tabellenplatz und somit der Teilnahme an der Bezirksmeisterschaft hatte man gegen den TSV Bardowick allerdings mit 0:2 das Nachsehen. ,,Ob wir mit beiden Mannschaften an den Bezirksmeisterschaften teilnehmen werden können steht noch nicht fest“, so Bulhöfer, der mit den Leistungen seiner beiden Mannschaften mehr als zufrieden war.

TV Jahn I: Kimberly Groß, Lilly Bremer, Sarah Eisele, Marie Hiller, Lea Bosselmann.

TV Jahn II: Helle Großmann, Zoe Kleiböhmer, Nathalie Domurath, Lara Boekhoff.

 

In eigener Halle feierten beide Schneverdinger Teams der weiblichen Jugend U10 einen erfolgreichen letzten Punktspieltag. Der TV Jahn I verteidigte den zweiten Tabellenplatz, obwohl man zwei Niederlagen hinnehmen musste. Knapp unterlag man dem TSV Bardowick II, chancenlos blieb das Team gegen Bardowicks Erste, die laut Trainerin Petra Neppert auf allen Positionen gut aufgestellt ist. Siegreich war der TV Jahn I in den Duellen mit dem TV Jahn II sowie dem TSV Bardowick IV. Auch die zweite Mannschaft des TV Jahn konnte sich knapp gegen Bardowick IV durchsetzen, gegen Bardowick II zeigte die Mannschaft ihre beste Leistung und verlor die Partie mit nur einem Ball. Damit sichern sich die Schneverdingerinnen den vierte Tabellenplatz

TV Jahn I: Emilia Schwarz, Laura Oestreich, Franziska Kastka, Nina Karahmetovic.

TV Jahn II: Romy Hiller, Carolin Schinske, Emily Gotzmann, Leni Seyer.

(Info: Bardowick III ist nicht angetreten, Bardowick IV spielt außer Konkurrenz mit, weil zwei Jungs dabei sind)

 

Zuletzt geändert am: 08 Dec 2015 um 17:24

Zurück