Aktuelles

Nachbericht U12 Landesmeisterschaft in Wardenburg am 17.02.18 - Platz 4!

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 18 Feb 2018
Aktuelles >>
 
 
 
Die Landesmeisterschaft der U12 wurde in Wardenburg ausgetragen. Mit Platz 4 schrammte der TV Jahn Schneverdingen knapp an den Medaillenrängen vorbei.
Die ersten beiden Spiele in der Vorrunde gegen Diepenau und Wardenburg liefen für das Team von Trainerin Christine Seitz nach Plan. Beide Begegnungen wurden mit 2:0 gewonnen. Im Spiel um den Gruppensieg unterlagen die Jahnlerinnen dem Ahlhorner SV mit 0:2. Als Zweiter traf man im Halbfinale auf den großen Favoriten vom MTV Wangersen. Dieses Spiel sollte das spannendste und längste der ganzen Meisterschaft werden. Im ersten Satz siegten die Rot-Weißen in der Verlängerung mit 13:11. Durchgang 2 ging mit 11:7 an den MTV. Im Entscheidungssatz konnte sich keine Mannschaft absetzen. Bis 8:8 war das Spiel völlig offen. Erst dann gelangen Wangersen 3 Punkte in Folge und der Finaleinzug. In diesem großartigen Spiel hatten die Jahnlerinnen zuviele Kräfte gelassen. Im Spiel um Platz 3 unterlag man trotz großer Gegenwehr dem Ahlhorner SV mit 7:11 und 10:12 und musste sich mit Platz 4 begnügen.
Trainerin Christine Seitz zu dieser Meisterschaft: „Mein Team hat sich zur letzten Saison toll weiterentwickelt und hat auf allen Positionen eine gute Meisterschaft gespielt. Emily Gotzmann hat eine besonders hervorragende Leistung gezeigt und für Stabilität in der Deckung gesorgt.“
 
 
Zum Einsatz kamen:
Leni Seyer, Laura Oestreich, Emma Behrens, Emilia Schwarz, Nele Rogosch, Maja Rogosch, Carolin Schinske, Nina Karahmetovic, Franziska Kastka, Emily Gotzmann
 
 
 
 

Zuletzt geändert am: 18 Feb 2018 um 12:45

Zurück