1. Liga Nord Frauen

 

Männer: Bezirksliga Süd 19+

 

 

Aktuelles

Nachbericht U12 + U14 + U16

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 22 May 2016
Aktuelles >>
 
 
 
U12 - Spieltag Bezirksliga:
Mit der gleichen Punktausbeute wie beim ersten Spieltag schnitten die beiden U12-Mannschaften vom TV Jahn Schneverdingen auch beim zweiten Spieltag in Schneverdingen in der Bezirksliga ab. Drei 2:0 - Siege für den TV Jahn 1 gegen die eigene Zweite, Bardowick und Wangersen 2 sowie eine Niederlage gegen Wangersen 1 (0:2) bedeuten Platz 2 in der Abschlusstabelle und damit die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaft. Die junge zweite Jahnmannschaft verkaufte sich in allen vier Spielen teuer, schrammte aber in den Spielen gegen Wangersen 2 und Bardowick ganz knapp am ersten Saisonsieg vorbei.
 
Zum Einsatz kamen:
TV Jahn 1: Emma Eisele, Lea Bosselmann, Leoni Schill, Lena Meyer, Celina Heins
TV Jahn 2: Emma Behrens, Henny Schröder, Maje Wurch, Yannick Kaczmarcik, Madeleine Tödter
 
 
 

U14 - Bezirksmeisterschaft:
Durch 5 Siege in 5 Spielen konnte die U14 vom TV Jahn Schneverdingen den Bezirksmeistertitel feiern. Auf eigener Anlage hatten die Rot-Weißen in der Vorrunde mit Hagenah und Wangersen keine Probleme. Beide Spiele konnten mit 2:0 gewonnen werden. Auch im Halbfinale stellte der Gegner aus Selsingen die Jahnlerinnen vor keine großen Probleme. Mit 11:4 und 11:4 war der Finaleinzug schnell unter Dach und Fach. Dort traf man auf den Dauerrivalen vom SV Düdenbüttel. Satz eins ging mit 12:10 an die Gäste, Satz zwei mit 11:9 an den TV Jahn. Im Entscheidungssatz konnte sich keiner der beiden Kontrahenten entscheidend absetzen. Erst beim Stand von 7:7 gelangen dem TV Jahn vier Punkte in Serie zum 11:7 – Satz und Matchgewinn.
 
Zum Einsatz kamen:
Nathalie Domurath, Zoe Kleiböhmer, Lilly Bremer, Kimberly Groß, Sarah Eisele, Natalie Kröger, Saskia Arndt
 
 
 
U16 - Spieltag Bezirksliga:
Nach dem ersten Bezirksliga-Spieltag der U16 in Wangersen setzten sich beide Teams des TV Jahn Schneverdingen an die Tabellenspitze. Die erste Mannschaft blieb dabei sogar ohne Satzverlust. Nach drei Siegen gegen TV Jahn 2, Essel und Bardowick musste man gegen Wangersen 1 aber schon alle Register ziehen, um als Sieger vom Platz zu gehen. Nachdem der erste Satz erst in der Verlängerung mit 12:10 gewonnen wurde lief man im zweiten Durchgang bis zum 6:9 einem Rückstand hinterher. Lange Ballwechsel bestimmten das ausgeglichene Spiel ehe die Jahnlerinnen gleich den ersten Matchball zum 14:12 – Satz und Spielgewinn nutzen. Für den TV Jahn 2, der mit vielen Spielerinnen aus der U14 besetzt war, lief es ähnlich gut. Nach der einkalkulierten Niederlage gegen die eigene Erste gewann man die folgenden Partien gegen Bardowick (2:1), Wangersen 2 (2:0) und Essel (2:0). Damit setzte sich die junge Mannschaft an die zweite Stelle der Tabelle.
 
Zum Einsatz kamen:
TV Jahn 1: Laura Kauk, Laura Kruse, Luca von Loh, Alina Karahmetovic, Helle Großmann
TV Jahn 2: Laura Heil, Natahlie Domurath, Zoe Kleiböhmer, Lilly Bremer, Kimberly Groß, Elisa Heins
 
 
 
 

 

 

 

 

 
 
 

Zuletzt geändert am: 22 May 2016 um 16:13

Zurück