1. Liga Nord Frauen

 

Männer: Bezirksliga Süd 19+

 

 

Aktuelles

Nachbericht U12 + U16 + Männer - 1. Spieltag

Veröffentlicht von Eric (eric) am 17 Nov 2015
Aktuelles >>

Faustball Männer Kreisliga

rj Wathlingen. Nicht den besten Start in die neue Saison erwischte der TV Jahn Schneverdingen beim 1.Spieltag der Faustball-Kreisliga in Wathlingen. Nachdem man sowohl gegen den TV Jahn Walsrode als auch den TSV Groß Häuslingen I eine 0:2-Niederlage hinnehmen musste, reichte es aber im letzten Spiel gegen den TSV Groß Häuslingen II für einen knappen Sieg im dritten Satz. Obwohl der gesamte Kader mit an Bord war, konnte die Mannschaft ihr Potential nicht voll ausschöpfen. In den ersten beiden Partien schlichen sich vermehrt Fehler ein, sodass zwei 0:2-Niederlagen die logische Konsequenz waren. Auch im letzten Spiel gegen die zweite Mannschaft des TSV Groß Häuslingen lief es noch nicht ganz rund. Nachdem man den ersten Satz knapp mit 11:13 abgeben musste, zeigten sich die Schneverdinger jedoch wie ausgewechselt. Von der Abwehr über das Zuspiel bis zum Angriff agierte der TV Jahn nahezu perfekt, was zum 11:2-Satzgewinn führte. Der dritte Satz verlief ähnlich und so wurden doch noch die ersten Punkte verbucht. ,,Bis zum nächsten Spieltag im Januar müssen wir uns steigern, um den Anschluss an die Spitze der Tabelle nicht zu verlieren“, so Teammitglied Eric Heil.

 

Faustball Jugend, weibliche U16

rj Hermannsburg. Erfolgreich kehrten beide Schneverdinger Teams der weiblichen Jugend U16 vom ersten Spieltag in Hermannsburg zurück. Während der TV Jahn I ausnahmslos aus erfahrenen Spielerinnen, die schon lange gemeinsam auf dem Feld stehen bestand, wird der TV Jahn II in dieser Saison von drei Akteurinnen der U14 komplettiert. Im ersten Spiel trafen die Schneverdinger Teams aufeinander, wobei sich beide Mannschaften nichts schenkten. Das Glück war allerdings auf der Seite des TV Jahn I, der sich mit 11:8 und 11:9 durchsetzte. Gegen den altbekannten Gegner MTV Wangersen musste sich das Team daraufhin aber im dritten Satz geschlagen geben. Zwar harmonierte man im ersten Satz perfekt, blieb aber in den nächsten Sätzen nicht konsequent genug. Ungefährdet blieben hingegen die Siege gegen den MTV Oldendorf und den TSV Bardowick. Beide Spiele entschied der TV Jahn I in zwei Sätzen für sich. Auch die zweite Schneverdinger Mannschaft setzte sich gegen selbige Gegner jeweils souverän mit 2:0. Im letzten Spiel des Tages musste der TV Jahn II ebenfalls gegen den MTV Wangersen ran. Im ersten Satz setzte man sich entscheidend ab und sicherte sich einen 11:9-Satzgewinn. Daraufhin war allerdings die Luft raus und ein deutliches 2:11 musste hingenommen werden. Im letzten Satz kam das junge Team zwar wieder ins Spiel, für einen Sieg reichte es letztendlich aber nicht, sodass der MTV Wangersen an diesem Tag ungeschlagen blieb.

TV Jahn I: Laura Kauk, Laura Kruse, Anne Peters, Luca von Loh, Leonie
Vogelhubert, Merle Bremer.

TV Jahn II: Laura Heil, Alina Karametovic, Elisa Heins, Helle Großmann,
Zoe Kleiböhmer, Nathalie Domurath.

 

 

Faustball Jugend, weibliche U12

rj Bardowick. Auch in der weiblichen Jugend U12 fiel am Samstag der Startschuss für die neue Faustball-Saison. Gleich zwei Schneverdinger Mannschaften stellte Chantal Heins, die Trainerin Christine Seitz am Spielfeldrand vertrat, an den Start. Der TV Jahn I setzte sich zunächst souverän und jeweils mit 2:0 Sätzen gegen die eigene Zweite, den TSV Bardowick und den TSV Essel II durch. Lediglich dem TSV Essel I musste man sich geschlagen geben. ,,Alles haben gekämpft und die Abstimmung hat super geklappt“, so Heins. Weniger erfolgreich war der Tag für den aus sehr jungen Spielerinnen bestehenden TV Jahn II, der sich in keiner seiner vier Partien durchsetzen konnte. ,,Dennoch hat das Team für seinen Altersdurchschnitt sehr gut mitgehalten“, lobte Heins.

Zuletzt geändert am: 17 Nov 2015 um 18:21

Zurück