1. Liga Nord Frauen

 

Männer: Bezirksliga Süd 19+

 

 

Aktuelles

Nachbericht U14 - Bezirksmeisterschaft - Platz 7!

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 19 Dec 2016
Aktuelles >>
 
 
 
Nichts zu holen gab es für die U14 vom TV Jahn Schneverdingen bei der Faustball-Bezirksmeisterschaft. Im Stader Vorort Hammah mussten sich die Jahnlerinnen bei einem Unentschieden und zwei Niederlagen mit dem 7. Platz im Schlussklassement begnügen.
 
Gegen den TSV Essel kam die Schneverdinger Abwehr mit den hohen Angriffsbällen des Gegners nicht zurecht. Kaum ein Ball wurde abgewehrt und so musste man eine glatte 0:2 – Niederlage (4:11, 5:11) im Auftaktmatch hinnehmen. Danach stellte das Trainerduo Jens Bulhöfer und Frank Eggert die Mannschaft um und versuchte, die Abwehr zu stabilisieren. Diese Maßnahme brachte im Spiel gegen Düdenbüttel nach verlorenem erstem Satz (4:11) im zweiten Durchgang dann die erwünschte Wirkung. Eine zwischenzeitliche 3-Punkte Führung konnte zwar nicht ins Ziel gebracht werden, aber man konnte den hohen Favoriten und späteren Bezirksmeister lange ärgern und unterlag erst in der Verlängerung mit 11:13. Im bedeutungslos gewordenen letzten Spiel trennte sich der TV Jahn vom TuS Oldendorf mit 1:1 (8:11, 11:8).
 
„Platz 7 ist nicht das was wir uns ausgerechnet haben. Mit der Leistung gegen Düdenbüttel waren wir sehr zufrieden, in den beiden anderen Spielen haben wir unser Potential nicht ausschöpfen können. Celina Heins hat heute eine tolle Leistung gezeigt“ fasste Bulhöfer die drei Spiele zusammen.
 
Den Titel sicherte sich die erste Mannschaft vom SV Düdenbüttel vor Selsingen und Essel.
 
 
Zum Einsatz kamen:
Lea Bosselmann, Lena Meyer, Kimberly Groß, Natalie Kröger, Emma Eisele , Celina Heins
 
 
 
 

Zuletzt geändert am: 19 Dec 2016 um 10:41

Zurück