1. Liga Nord Frauen

 

Männer: Bezirksliga Süd 19+

 

 

Aktuelles

Nachbericht U14-Bezirksmeisterschaft in Hammah - 1. Platz

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 25 Jan 2016
Aktuelles >>
 
 
 
Faustball-Bezirksmeister der weiblichen U14 heißt der nächste Titel des TV Jahn Schneverdingen. In Hammah setzten sich die Jahnlerinnen im Finale gegen den SV Düdenbüttel durch und qualifizierten sich für die Landesmeisterschaft.
Im ersten Spiel hatte der TV Jahn unerwartete Anlaufschwierigkeiten. Die hoch gespielten Angriffsbälle vom TSV Hagenah stellten die Jahnabwehr vor große Probleme und nach gewonnenem erstem Satz wurde der zweite mit 10:12 abgegeben. Gegen Selsingen I und Oldendorf lief es dann deutlich besser und die Abwehrreihe mit Natalie Domurath, Kimberly Groß und Zoe Kleiböhmer stand jetzt sicher. Zwei Siege und der Einzug ins Halbfinale standen somit zu Buche. Dort gelang gegen Selsingen II ebenfalls ein ungefährdeter Sieg mit 11:3 und 11:7 und Trainer Jens Bulhöfer konnte sogar einige Varianten im Spiel und in der Aufstellung ausprobieren. Im Finale wartete der SV Düdenbüttel, der sich ohne Satzverlust souverän durch das Turnier gespielt hat. Beim TV Jahn liefen jetzt Helle Großmann und Nathalie Kröger im Angriff zur Höchstform auf und verwandelten ein ums andere Mal sehenswert. Mit 11:8 und 11:3 konnten die Mädchen aus dem Stader Vorort bezwungen werden. „Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir uns von Spiel zu Spiel gesteigert. Jetzt blicken wir nach vorn in Richtung Landesmeisterschaft und arbeiten an unseren Schwächen, die augenscheinlich vorhanden sind“ zeigte sich Trainer Bulhöfer anschließend selbstkritisch.  
 
Einen weiteren Erfolg konnte das Team der U14 bereits am Freitagabend feiern. Bei der niedersächsischen Ehrung der Jugendfaustballer belegten die Jahnlerinnen einen hervorragenden zweiten Platz hinter der U12 des TV Brettorf.
 
Zum Einsatz kamen:
Nathalie Kröger, Sarah Eisele, Nathalie Domurath, Kimberly Groß, Zoe Kleiböhmer, Lilly Bremer, Helle Großmann
 
 
 
 

Zuletzt geändert am: 25 Jan 2016 um 08:35

Zurück