1. Liga Nord Frauen

 

Männer: Bezirksliga Süd 19+

 

 

Aktuelles

Nachbericht U18-Norddeutsche Meisterschaft - Goldmedaille!!!

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 22 Feb 2016
Aktuelles >>
Nach einer schwachen Vorrunde hat sich die U18 des TV Jahn Schneverdingen doch noch fuer die Deutsche Meisterschaft im schwaebischen Schwieberdingen qualifiziert. Bei der Norddeutschen Meistrschaft in Ahlhorn steigerte sich das Team von Betreuerin Dorothee Schroeder am zweiten Tag und errang letztendlich sogar noch ie Goldmedaille. Im ersten Spiel unterlag der TV Jahn durch zu viele Eigenfehler mit 0:2 dem TSV Essel. Gegen Bardowick lief es dann etwas besser. Nach sicher gewonnenem ersten Durchgang (11:3) schlichen sich im zweiten wieder einige Nachlaessigkeiten ein. Mit 12:10 konnte dieser Satz gerade noch ins Ziel gerettet werden. Im letzten Spiel des Tages gegen Leverkusen starteten die Jahnlerinnen gut, aber ab Mitte des ersten Satzes gelang ueberhaupt nichts mehr und das Spiel ging mit 0:2 an die Rheinlaenderinnen. Am Ende des Tages konnte man gerade noch den dritten Platz erreichen. Am naechsten Tag zeigten sich die Rot-Weissen von ihrer besseren Seite. Im Qualifikationsspiel gegen den Titelfavoriten vom Ahlhorner SV besann man sich auf seine eigene Staerken, liess die Eigenfehler weg und kaempfte um jeden Ball. Mit 2:1 (11:7, 4:11, 11:9) wurde der Gastgeber in einem spannenden Spiel nieder gerungen. Somit traf man im Halbfinale erneut auf den TSV Essel. Hier gelang in zwei Saetzen eine erfolgreiche Revanche fuer die Vorrundenniederlage. Mit 11:6 und 11:9 zogen die Jahnlerinnen in das Finale ein und loesten damit gleichzeitig die Tickets fuer die Deutsche Meisterschaft. Im Finale korrigierten die Schneverdingerinnen dann auch gegen Bayer 04 Leverkusen die in der Vorrunde erlittene Niederlage und holten sich mit 2:0 (11:5 und 11:8) den Titel des Norddeutschen Meisters. Zum Einsatz kamen: Elsia Heins, Alina Karahmetovic, Laura Kauk, Leonie Vogelhubert, Luca von Loh, Merle Bremer

Zuletzt geändert am: 22 Feb 2016 um 11:02

Zurück