1. Liga Nord Frauen

 

Männer: Bezirksliga Süd 19+

 

 

Aktuelles

Vorbericht Bundesliga - 7. Spieltag in Schneverdingen

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 30 Jan 2017
Aktuelles >>
 
 
 
Zum letzten Mal darf das Bundesligateam des TV Jahn Schneverdingen in eigener Halle antreten. Am kommenden Sonntag bieten die Jahnlerinnen ihren Fans noch einmal ein abwechslungsreiches Kontrastprogramm. Zu Gast sind der Tabellenführer vom Ahlhorner SV und das noch sieglose Schlusslicht vom TSV Essel.
 
Um 11 Uhr kommt es in der KGS-Sporthalle „Am Timmerahde“ zum ewig jungen Duell mit dem Ahlhorner SV. Die Oldenburgerinnen führen die Tabelle unangefochten an. Der frischgebackene Vize-Europapokalsieger bezog in der laufenden Saison lediglich erst eine Niederlage in der Bundesliga - ausgerechnet gegen den TV Jahn Schneverdingen. Mit 3:1 siegten die Heidjerinnen damals im Hinspiel und übernahmen vorrübergehend die Tabellenführung. Während Ahlhorn danach von Sieg zu Sieg eilte wurde das junge Schneverdinger Team auf den Boden der Tatsachen geholt. Fünf Niederlagen stehen seitdem 3 Siegen gegenüber. Für den TV Jahn könnte von Vorteil sein, dass man befreit aufspielen kann, da die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft kaum noch zu schaffen ist.
 
Gegen das bisher sieglose Team vom TSV Essel soll im letzten Heimspiel vor den Augen der heimischen Fans noch einmal ein Sieg eingefahren werden. Der Tabellenletzte aus dem Raum Stade hat zwar noch keine Punkte auf dem Konto, jedoch wurden einige Spiele nur äußerst knapp und unglücklich verloren. Der TSV möchte unbedingt sein erstes Spiel gewinnen und wird die Punkte dem TV Jahn nicht kampflos überlassen.
 
 
 
 

Zuletzt geändert am: 30 Jan 2017 um 15:51

Zurück