1. Liga Nord Frauen

 

Männer: Bezirksliga Süd 19+

 

 

Aktuelles

Vorbericht Bundesliga 6. Spieltag in Berlin

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 17 Jan 2016
Aktuelles >>
 
 
 
 
Ein Auswärtsspieltag in Berlin steht für den TV Jahn Schneverdingen in der Faustball-Bundesliga am Sonntag auf dem Programm. Dort trifft der Tabellenzweite aus der Heideblütenstadt auf die abstiegsbedrohten Teams vom VfK Berlin und dem TSV Schülp. Gegen beide Mannschaften konnten die Jahnlerinnen in der Vorrunde gewinnen und möchten diese Erfolge in der Bundeshauptstadt gerne wiederholen. Der TSV Schülp steht mit derzeit 2:18 Punkten mit dem Rücken zur Wand und benötigt dringend Punkte für den Klassenerhalt. Die sehr junge Mannschaft aus Schleswig-Holstein ist für ihren Kampfgeist bekannt und daher nicht zu unterschätzen. Dem Gastgeber vom VfK Berlin ergeht es nur unbedeutend besser. Die Punkteausbeute von 6:14 ist alles andere als ein beruhigendes Polster. Die Schneverdingerinnen sind gut beraten, beide Aufgaben mit der höchsten Konzentration anzugehen. „Mit zwei Erfolgen können wir einen großen Schritt in Richtung Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft machen“ versucht Spielführerin Hinrike Seitz ihr Team weiterhin in der Erfolgsspur zu lassen.
Mit Spannung wird der parallel ausgetragene Spieltag in Selsingen erwartet. Dort treffen die Spitzenteams aus Selsingen, Ahlhorn und Kaulsdorf aufeinander und es kann bereits eine Vorentscheidung um die ersten drei Plätze fallen.
Abstiegskamp pur ist in Bardowick angesagt, wo der Gastgeber es mit dem VfL Kellinghusen und dem SV Moslesfehn zu tun bekommt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Zuletzt geändert am: 17 Jan 2016 um 17:01

Zurück