Aktuelles

Vorbericht Bundesliga – 4. Spieltag am 02.12.18 in Schneverdingen

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 25 Nov 2018
Aktuelles >>
 
 
 
Am Sonntag kommt es in der Schneverdinger KGS-Halle zum direkten Aufeinandertreffen der letzten drei Mannschaften in der Faustball Bundesliga. Der TV Jahn empfängt ab 11 Uhr als Tabellenachter (2:10 Punkte) den 7. TSV Schülp (4:8) und den 9. TK Hannover (2:10). Die Personalsituation auf Seiten der Rot-Weißen ist nach wie vor angespannt. Die Mannschaft von Trainerin Christine Seitz musste vergangene Woche die Hiobsbotschaft verkraften, langfristig auf U18-Weltmeisterin Laura Kauk verzichten zu müssen. Die vor der Saison erlittene Knieverletzung stellt sich mittlerweile als Kreuzbandriss heraus und muss im Januar operiert werden.
 
Im ersten Spiel treffen die Jahnlerinnen auf den TK Hannover und somit auch auf Cindy Ristel, die früher das Trikot der Heidschnucken getragen hat und nach ihrer Babypause erstmalig wieder ins Faustballgeschehen eingreifen wird. Die Mädchen aus der Landeshauptstadt stehen ebenso wie der TV Jahn mit nur einem Sieg mit dem Rücken zur Wand. Nur wenig besser geht es der dritten Mannschaft an diesem Spieltag, dem TSV Schülp. Die Schleswig-Holsteinerinnen haben am letzten Spieltag auf sich aufmerksam gemacht, als man den bis dahin noch ungeschlagenen Tabellenführer VfL Kellinghusen im Landesderby mit 3:1 besiegen konnte.
 
 
Kompletter Spieltag:
 
 
 
 

Zuletzt geändert am: 25 Nov 2018 um 13:07

Zurück