Aktuelles

Vorbericht U14 + U18 am 30.06.18

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 26 Jun 2018
Aktuelles >>
 
 
 
U14:
 
Als zweiter aus dem Bezirk Lüneburg tritt die U14 vom TV Jahn Schneverdingen am Samstag bei der Landesmeisterschaft an. Beim überschaubaren Teilnehmerfeld von 5 Mannschaften stehen die Chancen für das Team von Trainer Jens Bulhöfer nicht schlecht, einen der ersten beiden Plätze zu erreichen. Diese würden reichen, sich für die Norddeutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Allerdings hat Bulhöfer Personalprobleme, da sich einige Spielerinnen bereits in den Ferien befinden. Um 10 Uhr starten die Titelkämpfe mit dem ersten Spiel der Jahnlerinnen gegen den TSV Essel. Die weiteren Gegner heißen MTV Wangersen, Ahlhorner SV und TV Brettorf.
 
 
 
U18:
 
Die U18 des TV Jahn ist bei der Norddeutschen Meisterschaft der große Favorit. Als amtierender Deutscher Meister werden sich die Rot-Weißen trotzdem strecken müssen, um einen der drei ersten Plätze zu erreichen, die die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft bedeuten. In der Vorrunde geht es ab 11 Uhr zunächst gegen den MTV Wangersen. Hier geht es voraussichtlich bereits um den Gruppensieg, denn der MTV ist seit langen Jahren einer der ärgsten Kontrahenten für die Schneverdingerinnen. Danach geht es noch gegen den MTV Hammah und den Ohligser TV. In der anderen Gruppe stehen sich der Ahlhorner SV, der Wardenburger TV sowie der TSV Bayer 04 Leverkusen gegenüber.  

 

 

 

 

Zuletzt geändert am: 26 Jun 2018 um 07:24

Zurück