1. Liga Nord Frauen

 

Männer: Bezirksliga Süd 19+

 

 

Aktuelles

Vorbericht U16 Deutsche Meisterschaft

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 24 Sep 2017
Aktuelles >>
 
 
 
Die letzten Titelkämpfe in der Faustball Feldsaison werden am kommenden Wochenende in Hohenlockstedt ausgetragen. Bei der Deutsche Meisterschaft der U16 ist auch der TV Jahn Schneverdingen mit am Start. Die Jahnlerinnen gelten als hoher Favorit auf die Goldmedaille.
 
Die ersten drei Vorrundengegner VfL Kellinghusen, Ohligser TV und TSV Borgfeld sind lösbare Aufgaben. Schwerer wird es dann in den beiden letzten Begegnungen. Dort warten mit dem TV Segnitz und dem TSV Calw zwei dicke Brocken auf die Rot-Weißen. In diesen Spielen wird aller Wahrscheinlichkeit nach der Gruppensieg entschieden, der gleichzeitig die direkte Qualifikation für das Viertelfinale bedeuten würde.
 
Trainer Frank Eggert hat ein klares Ziel für die DM ausgegeben: „Wir sind in dieser Saison noch ungeschlagen und wollen unbedingt Deutscher Meister werden“. Dabei kann Eggert auf den gesamten Kader zurückgreifen: „Wir haben alle 7 Spielerinnen an Bord und können in verschiedenen Aufstellungen spielen. Diese Flexibilität haben wohl nur die wenigsten Teams“.
 
TV Jahn – Angreiferin Helle Grossmann kann das Kunststück vollbringen, ihren dritten Meistertitel in dieser Saison zu gewinnen. Bei den Frauen und der U18 hat sie bereits die Goldmedaille geholt und strebt nun den Hattrick an.  
 
Aus dem großen Teilnehmerfeld von insgesamt 24 Mannschaften zählen neben dem TV Jahn noch die niedersächsischen Vertreter aus Ahlhorn, Düdenbüttel und Wardenburg zum engeren Favoritenkreis. 
 
 
 
 

Zuletzt geändert am: 24 Sep 2017 um 13:27

Zurück