1. Liga Nord Frauen

 

Männer: Bezirksliga Süd 19+

 

 

Aktuelles

Vorbericht U18 - Deutsche Meisterschaft

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 03 Sep 2016
Aktuelles >>
 
 
 
Die U18 eröffnet am kommenden Wochenende den Reigen der Deutschen Jugendmeisterschaften im Faustball. Im benachbarten Bardowick trifft der TV Jahn Schneverdingen in der Vorrundengruppe B auf den TSV Wiemersdorf (Schleswig-Holstein), den bayerischen Vertreter vom TV Segnitz, Gastgeber TSV Bardowick und die TGS Seligenstadt aus Hessen.
 
Das vorrangige Ziel für den Samstag (Beginn 10.30 Uhr) ist in dieser vermeintlich etwas leichteren Gruppe der erste Platz, der bereits den direkten Halbfinaleinzug bedeuten würde. Trainerin Christine Seitz kann bis auf die verletzte Luca von Loh auf den kompletten Kader zurück greifen. Mit den beiden Weltmeisterinnen Merle Bremer und Laura Kauk verfügen die Jahnlerinnen über zwei aktuelle Nationalspielerinnen. Aber auch alle weiteren Spielerinnen haben in der Vergangenheit schon reichlich Meisterschaftserfahrung gesammelt und gehören zum erweiterten Favoritenkreis dieser Titelkämpfe.
 
Seitz hat ein klares Ziel formuliert: „Wir wollen trotz der starken Konkurrenz eine Medaille gewinnen. Dafür müssen wir bereits am Samstag den Grundstein legen und wollen Gruppensieger werden.“ Damit würde man einem zusätzlichen Qualifikationsspiel der zweiten und dritten jeder Gruppe aus dem Weg gehen und ein mögliches frühes Ausscheiden vermeiden. In der anderen Gruppe warten nämlich mit dem TSV Calw, TSV Bayer 04 Leverkusen und TSV Pfungstadt gleich drei heiße Medaillenanwärter. Dem TV Herrnwahlthann aus Bayern und der Bundesligareserve vom TSV Schülp (Schleswig-Holstein) werden nur Außenseiterchancen zugerechnet.
 
 
 
 

Zuletzt geändert am: 03 Sep 2016 um 18:23

Zurück