1. Liga Nord Frauen

 

Männer: Bezirksliga Süd 19+

 

 

Aktuelles

Vorbericht U18 Deutsche Meisterschaft

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 04 Sep 2017
Aktuelles >>
 
 
 
Mit 6 Bundesligaspielerinnen, die vor kurzem Deutscher Meister in der Frauenklasse geworden sind, startet der TV Jahn Schneverdingen am Wochenende bei der Deutschen Meisterschaft der U18 in Brettorf. Die Favoritenrolle liegt zwar bei den Schneverdingerinnen, aber die Konkurrenz aus Leverkusen, Calw, Wangersen und Pfungstadt ist nicht zu unterschätzen.
 
Die Vorrundengegner der Jahnlerinnen heißen TSV Calw, TV Brettorf, TV Weisel und TSV Wiemersdorf. Gleich im ersten Spiel geht es gegen den Gastgeber aus Brettorf. Wer die Stimmung in dem Faustball verrückten Dorf schon einmal miterlebt hat wird wissen, dass es ein heißer Tanz für das Team um Mannschaftskapitän Merle Bremer werden wird. Das zweite Spiel gegen Außenseiter Weisel (Zweiter der Regionalgruppe West) sollte ohne Probleme lösbar sein. Die dritte Begegnung hat es dann wieder in sich. Der Bundesliganachwuchs und Südmeister aus Calw wird wie immer seinen Hut bei der Medaillenvergabe in den Ring werfen. Zum Abschluss treffen die Heideblütenstädterinnen auf den Ostmeister aus Wiemersdorf. Die Schleswig-Holsteinerinnen sind eine unbequem zu bespielende Mannschaft.
 
In der anderen Gruppe trifft der Nordmeister TSV Bayer 04 Leverkusen auf den MTV Wangersen (Nord 3), TSV Pfungstadt (West 1), TSV Gärtringen (Süd 2) und VfL Kellinghusen (Ost 2).
 
Die beiden Gruppensieger qualifizieren sich direkt für das Halbfinale am Sonntag. Die Zweit- und Drittplatzierten spielen in einem Qualifikationsspiel die beiden weiteren Halbfinalisten aus.
 
 
 
 
 
 
 

Zuletzt geändert am: 04 Sep 2017 um 11:06

Zurück