1. Liga Nord Frauen

 

Männer: Bezirksliga Süd 19+

 

 

Aktuelles

Vorbericht U18 Deutsche Meisterschaft am 24./25.03.18

Veröffentlicht von Olaf Neuenfeld (olaf) am 15 Mar 2018
Aktuelles >>
 
 
 
Mit einer Medaille möchte die U18 vom TV Jahn Schneverdingen von der Deutschen Meisterschaft aus Bad Staffelstein zurückkommen. Dieses Ziel hat Trainerin Christine Seitz für die Titelkämpfe am kommenden Wochenende ausgegeben.
 
In der Vorrunden Gruppe B treffen die Jahnlerinnen zunächst auf den TV Waibstadt, der sich als Zweiter aus der Regionalgruppe West qualifiziert hat. Die Süddeutschen gelten als Außenseiter dieser DM. Auch die zweite Partie gegen den Gastgeber TSV Staffelstein sollte die Rot-Weißen nicht vor größere Probleme stellen. Gegen den TSV Gärtringen, seines Zeichens Vizemeister im Süden, kommt dann ein härteres Kaliber auf den TV Jahn zu. Die eingespielte Mannschaft aus dem Stuttgarter Süden hat schon auf diversen Meisterschaften sein Können bewiesen und gilt als enorm kampfstark. Mit Kim Niemann verfügt der TSV auf eine Angreiferin aus dem aktuellen Nationalkader. Zum Abschluss der Vorrunde wartet mit dem VfL Kellinghusen aus Schleswig-Holstein noch ein weiterer dicker Brocken. Einige Spielerinnen können bereits auf Einsätze in der Bundesligamannschaft zurück blicken.
 
Das Trainerduo Christine Seitz und Eric Heil reist mit 6 Spielerinnen zur DM. Im Angriff sollen Helle Großmann und Alina Karahmetovic wie gewohnt für den nötigen Druck sorgen, um die Gegner gar nicht erst zur Entfaltung kommen zu lassen. Im Zuspiel agiert Leonie Vogelhubert, die von der Abwehrreihe um Mannschaftsführerin Merle Bremer, Laura Kauk und Luca von Loh unterstützt wird.
 
„Wir haben in den vergangenen Wochen trotz Abiturstress gut trainiert und sind bestens auf die DM vorbereitet. Die Erfahrung aus der Bundesligasaison kann uns helfen, auch brenzlige Situationen zu überstehen. Wir wollen eine Medaille, das ist unser klares Ziel“ gibt sich Seitz kurz vor der Abreise optimistisch.
 
 
 
 

Zuletzt geändert am: 15 Mar 2018 um 11:26

Zurück